UA-47469002-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

de Ramönche

aus Leverkusen

  • Kölsche Mundart
  • deutschsprachig
  • Musik
  • Gesang

Wir sind 4

  • Gitarre
  • Schlagzeug
  • Bassgitarre
  • Gesang

 

 

 

de Ramönsche

Wir, "De Ramönsche", sind ein parodistisches Kölsch-Rock Quartett aus Leverkusen. Wir geben kölschen Klassikern einen Rock Anstrich oder umgekehrt übersetzen wir Rock Klassiker in's Kölsche. Dies setzen wir mit überraschend minimalistischem Instrumentarium um 

Ramönsche sind 4 Leverkusener Mittvierziger, die in unterschiedlichsten Band Formationen (Mavericks, Das Holtz, Autumn Stone, Soap, Soccer, Quest for Rescue, u.v.m.) auf eine Erfahrung von zusammen mehr als 1200 Auftritte in 25 Jahren zurückblicken können. Die Idee, ausgerechnet 70er Jahre Rock und Punk ins Kölsche zu übertragen und mit Augenzwinkern und Selbstironie auf die Bühne zu bringen, entstammt einer fixen Idee zweier Mitglieder, die sich auf irgendeinem Stadtfest irgendeine Coverband ansahen und anfingen zu „spinnen“. Das Ergebnis: Bereits am Folgetag waren nicht weniger als 20 Werke ausgewählt und bereits fertig in Mundart übersetzt. So wurde etwa aus Status Quo's „Rocking all over the World“ kurzerhand „Mer fresse uns durch de Stadt“. Andersherum werden kölsche Klassiker wie „Drink doch eine met“, „Rollbrett“ oder „Drachenfels“ hemmungslos „verrockt“. Dank entsprechend übertriebener Outfits bei dennoch Wohnzimmer-tauglichem Minimal-Instrumentarium gelingt De Ramönsche die Grätsche zwischen Familien- und Rockband sprichwörtlich „spielend“.

 

Ermöglich durch unsere "Offene Bühne" hatte diese Band de Ramönsche am 10. Juni ein Konzert im Kultclub topos.  Tolles Konzert und volles Haus!

Nächste Kultur-Kreis Termine

Impressionen Konzert topos

Kultur-Kreis Impressionen